Hypnosetherapie-Ausbildung


"Das Unbewusste liegt nicht in uns, es liegt zwischen uns." (Martin Buber)

Die Ausbildung orientiert sich an den permissiven Hypno-Verfahren, die auf Milton Erickson zurückgehen und setzt ein würdigendes und kooperatives Verhältnis zum Klienten voraus. In der Hypnose-Ausbildung lernen Sie Methoden, um passende Trancen zu induzieren und im Kontakt mit dem Klienten dessen Unbewusstes anzuregen. Gleichermaßen werden auch die Fähigkeiten geschult, neutral, integer, unterstützend und intuitiv zu arbeiten.

Hypnose ist eine wirkungsvolle Methode zur Arbeit mit Menschen in Krisen oder zur Steigerung der vorhandenen Potentiale. Durch das Erlernen von Hypnose vergrößern Sie Ihre Kommunikationskompetenz und öffnen Ihr (bislang vielleicht verborgenes) Reservoir an Kreativität. Ihnen wird zukünftig eine Fülle von Sprach- und Interventionsmöglichkeiten zur Verfügung stehen.

Die Lernvorgänge im Seminar sind praxisorientiert. Zum einen werden durch Präsentationen, Demos und Übungen die Kompetenzen auf der bewussten Ebene geschult, zum anderen werden die unbewussten Kompetenzen jedes einzelnen im Bezug auf Intuition und Flexiblität durch Einzelarbeit und Hypno-Feedback gefördert. Ziel der Ausbildung ist die Verselbständigung der hypnotherapeutischen Fähigkeiten und eine kongruente Haltung der Teilnehmer für ihre zukünftige Arbeit. Für kommende Heilpraktiker (Psychotherapie) eignet sich die Ausbildung für die Angabe als erlernten Methode für die Zulassung der Prüfung vor dem Gesundheitsamt.


Die Ausbildung umfasst folgenden Themen:

Hypno-Pacing:

die bewusste und unbewusste Kontaktaufnahme mit dem Gesprächspartner - durch das Herbeiführen von Ähnlichkeiten - Sympathie fördern mit dem Angleichen auf allen Ebenen, wie Sprache, Mimik, Gestik und Körperhaltung

Milton-Modell der Sprache:

Trance induzieren mit gezielten Mustern in der Sprache - vage bleiben - dabei entstehenden Spielräume des Erlebens lenken und neue Möglichkeiten entstehen lassen

Trance-Phänomene in der Hypnotherapie:

in welcher Weise das Unbewusste eigene Realitäten und Kommunikationen schafft, wie diese Phänomene hervorrufen und damit arbeiten

Zustandsmanagement / Beziehungsmanagement:

die relevanten Faktoren für profundes Arbeiten mit dem Unbewussten vielschichtig koordinieren und sich selbst für eine gelingende Arbeit neutralisieren

Metaphernarbeit:

was Haie und Delphine voneinander lernen können - wie das Sinnbild das Denken verändern kann - entwickeln von passenden Geschichten und Bildern - die Adaptionen im Anderen anregen

Dissoziation/Assoziation:

Innere Positionen lösen zu Gunsten neuer Ansichten - die Selbstbeobachtung schärfen - Im Tun als Ob neue Erkenntnisse schöpfen - sich selbst im Meta erleben

Intuition in der Hypnotherapie:

die unbewussten Kompetenzen des Therapeuten und Klienten wahrnehmen und erweitern im Bezug auf lösungsorientierte und gelingende Interventionen

Utilisationen:

wie selbst Unbeachtetes und Mikro-Ressourcen des Klienten nachhaltig und mühelos positiv zu Veränderungen beitragen können

Hypno-Regression und -Progression:

Begegnungen der besonderen Art in den Vergangenheiten und Zukünften jenseits der Vernunft

Trance-Neuronalitäten:

neuste wissenschaftliche Erkenntnisse der Neurologie in gekonnte Hypno-Sprache übersetzen und Nachhaltigkeiten zeitnah erzielen

Body-Mind:

Körper ohne Seele funktioniert genau so wenig wie anders herum. Verstehen wie beides interagieren möchte und die Zusammenhänge förderlich integrieren lernen

Trance-Engineering:

Nützliches und Bewährtes für die Forcierung von Veränderung als leicht verständliche Handlungshinweise in Gestalt von beschreibbaren Hypno-Formaten

Die Ausbildung findet jeweils Samstag und Sonntag von 10.00 bis 18.00 Uhr an folgenden Wochenenden statt:

26.-27. Mai 2018
23.-24. Juni 2018
28.-29. Juli 2018
25.-26. August 2018
22.-23. September 2018
20.-21. Oktober 2018
10.-11. November 2018
08.-09. Dezember 2018
19.-20. Januar 2019


Der Ort der Ausbildung befindet sich in Köln-Sülz
Investition: € 3.500,--
Frühbucher bis zum 15. März 2018: € 2.800,--



Im Vorfeld bieten wir Infoabende an. Ebenso sind Einzelgespräche über Inhalte und Vorgehensweisen möglich. Rufen Sie uns einfach an: 0221 421639.

Möchten Sie mehr wissen, beraten wir Sie gerne!

Anmeldung Hypno 2018 [68 KB]


Hypnotherapie | Hypnosetherapie | Psychotherapie | Eye-Movement-Integration | InternalFamilyRepresentationSystem | Altero-State-Navigation | Coaching | Hypno-Ausbildung | Neurolinguistisches Programmieren | Systemisches Seminar

Hypnotherapie Köln - Euskirchener Str. 10 - 50937 Köln - Tel. 0221 421639
Copyright by Carsten Neumärker 2012-2018